La Badiola di Bacialla,
Luogo d'incanto e invitante alla meditazione,
ideale per un'oasi dello spirito
 
       
 

einsam gelegen inmitten von Olivenhainen und mit herrlicher Aussicht über das Val di Chiana. Der Blick reicht bis Montepulciano, selbst der Monte Amiata ist zu sehen.


In der Toscana, Provinz Arezzo, zwischen Trasimeno - See und Cortona entsteht unsere Eremitage Badiola,
recht einsam gelegen inmitten von Olivenhainen und mit herrlicher Aussicht über das Val di Chiana. Der Blick reicht bis Montepulciano, selbst der Monte Amiata ist zu sehen.

Dieses ehemalige, denkmalgeschützte Kloster,
erstmals erwähnt in der 1. Hälfte des 9. Jh.
 als "La Badiola di Bacialla" ,
später als "La Badiola di S. Maria e S. Bartolomeo" bekannt,
wird behutsam restauriert und uns und unsere Freunde
 weiterhin als
un'oasi dello spirito verzaubern.

Mittlerweile ist für uns die Freude an Badiola
zum Dauerthema geworden und wir bewohnen den größten Teil von Badiola selbst.

Wie die "spannende" Geschichte weitergeht,
erfahren wir hier.
 
  Über den Fortschritt unseres Projektes werden wir laufend berichten.

Wir, das sind übrigens:

Gabriele Kratz und Joachim Kosubek
Badiola/Wiesbaden
 
 

 
  HOME

Stand: 31.12.14

 
 

 

von dieser Seite erreichen Sie auch

 

 
Hier geht's zur WebSite von ASPLAN

ASPLAN Architekten Kaiserslautern
Fischerstraße 11
D-67655 Kaiserslautern

Tel 0631-36232-0 Fax 0631 - 36232-99
eMail

 

 

badiola web-design by leopold horinek © mai 2000
eMail